Aktuelle Position:Zuhause>Geschichten>Text

Acht Generalsekretäre in 70 Jahren

2017-05-23      





Die Vereinten Nationen haben sechs Hauptorgane. Das Sekretariat ist eines der Hauptorgane der Vereinten Nationen, besteht aus einigen Abteilungen, jede davon  einen deutlichen Wirkungs- und Verantwortungsbereich hat. An der Spitze des Sekretariats der Vereinten Nationen ist der Generalsekretär.

 

Nach den Übereinstimmungen der UN-Charta der Vereinten Nationen, wird der Generalsekretär vom Sicherheitsrat empfohlen, und von der UN-Generalversammlung ernannt. In den Augen von allen Ländern wird der Generalsekretär der Vereinten Nationen oft als Symbol der Vereinten Nationen gesehen. UN-Generalsekretär hat eine Amtszeit von fünf Jahren und kann wiederernannt werden. Generalsekretär kann möglicherweise den stellvertretenden Generalsekretär ernennen, um ihm bei der Arbeit zu assistieren. UN-Generalsekretär wird oft als "Welt-Explorer" gesehen.    

 

In der 70-jährigen Geschichte haben die Vereinten Nationen insgesamt acht Generalsekretäre, die als Symbole und Sprecher der Vereinten Nationen bezeichnet werden. In diesem Artikel werden die Bilder ausgewählt, um viele der Meilensteine ​​der acht Generalsekretäre der Vereinten Nationen zu zeigen.

 

Trygve Lie (Norwegen, Amtszeit: 1946-1953)

 

Der erste Generalsekretär der Vereinten Nationen. Lie führte die norwegische Delegation zur UN-Konferenz im Jahr 1945 in San Francisco und war einer der Führer in der Ausarbeitung der Bestimmungen des Sicherheitsrats der Vereinten Nationen. Er war der Führer der norwegischen Delegation bei der Generalversammlung der Vereinten Nationen im Jahr 1946. Am 1. Februar 1946 wurde er zum ersten Generalsekretär der Vereinten Nationen gewählt.

 

Dag Hammarskjöld (Schweden, Amtszeit: 1953-1961)

 

Dag Hammarskjöld war der jüngste von vier Söhnen von Agnes (Almquist) Hammarskjöld und Hjalmar Hammarskjöld, Ministerpräsident von Schweden von 1914 bis 1917. Er wurde zum Generalsekretär der Vereinten Nationen im Jahr 1953, für eine fünfjährige Amtszeit. Im Jahr 1961 starb Hammarskjöld bei einem Flugzeugabsturz in Nordrhodesien (heute Sambia).

 





中国专题图库